der Ruinentourist

Architektur | Fotografie | Urbex

Nikon D7500

Lange war meine Nikon D7200 das Pferd in meinem Stall, jedoch musste diese dem Nachfolgermodell, der D7500, weichen. Unsere aufmerksamen Leser haben bestimmt schon mitbekommen, das diese Kamera seit einer Weile in meinem Besitz ist.

Ursprünglich wollte ich eine Nikon D500 haben, das Schlachtross schlechthin im APS-C Segment, jedoch war diese nirgends mehr zu finden oder wenn dann viel teurer als üblich. So viel meine Wahl auf die kleine Schwester der D500. Technisch braucht sich die D7500 hier nicht verstecken und bietet mir eine geniale Kombi aus Preis und Leistung. Und dazu den ziemlich guten Sensor aus der D500.

Mittlerweile sind die meisten meiner Aufnahmen die ich hier vorstelle mit meiner D7500 aufgenommen und bis jetzt kann ich sagen, ich bin zufrieden. Auch ein Blick auf euch, sprich den Besucherstrom, hat der Kamerawechsel keinen Abbruch getan.

Mit meiner Nikon Z fc und der D7500 werden noch sehr viele Motive entstehen, die ich mit euch hier Teile. Wenn Ihr Fragen zu den Kameras habt, könnt Ihr gerne jederzeit unter den Beiträgen ein Kommentar hinterlassen, welche ich dann so flink es geht, beantworte. Wie Ihr wisst, findet Ihr an (fast) jedem Ende eines Beitrags einen Hinweis auf verwendete Technik und die dazugehörigen Kameraeinstellungen.

© 2022 der Ruinentourist

Thema von Anders Norén

error: Content is protected !!