der Ruinentourist

Architektur | Fotografie | Urbex

Amber Sky

Riesenräder faszinieren mich. An sich haben diese technisch betrachtet eigentlich nichts innovatives. Aber diese sind immer schön zu Fotografieren. Vor ein paar Jahren in Danzig bei eisigen -20Grad und steifen Wind von der See her, hatte ich die Möglichkeit, dieses Riesenrad festzuhalten.

Leider ohne Kamera sondern nur mit meinem Huawei P20, aber damals war ich froh wenigstens damit akzeptable Aufnahmen machen zu können.

Dicker Nebel machte sich an diesem eiskalten Januarabend über Danzig breit. Die Scheibe hat es mir leider unmöglich gemacht diesen tollen Moment wirklich schön festzuhalten.

Warum Danzig? Diese Stadt hatte mich schon immer fasziniert. Eine wirklich schöne Altstadt und eine sehr günstige Destination für einen Ausflug. Selbst das Taxi vom Flughafen zu dem 5 Gehminuten entfernten Hostel hat keine 20Euro gekostet.

Die Zahl der Touristen hat sich jahreszeitbedingt in grenzen gehalten, was mir natürlich positiv in die Finger gespielt hat. Ich bin kein Freund von großen Menschenansammlungen.

Und ich könnte diese wirklich eindrucksvolle Runde im Amber Sky drehen ohne lange warten zu müssen. Die Fahrt war 6€ für polnische Verhältnisse recht teuer, aber mit deutschem Budget mehr als nur im Rahmen. Leider weiß ich nicht ob das Rad noch steht, werde es aber bei meinem nächsten Besuch rausfiden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 der Ruinentourist

Thema von Anders Norén

error: Content is protected !!