der Ruinentourist

Architektur | Fotografie | Urbex

Dem Licht auf der Spur

Ein kühler März-Abend in Berlin. Ich durchkreuze Berlin nach schönen Motiven die nicht jeder vor der Linse hatte. Unweit vom Ostbahnhof werde ich fündig. links und rechts der Schillingbrücke buntes Treiben, bunte Spiegelungen und spannende Motive die nicht jeder hat.

Ich stelle mein Stativ auf, nehme die Gebäude ins Visier und lass die Kamera ihre Arbeit machen. Das erste Gebäude ist hier das Energie Forum, was auch immer die machen, wirklich Interesse an einer Recherche besteht nicht. Die werden schon Ihre Daseins-Berechtigung haben, In den anderen Gebäuden findet man ein Hotel und diverse Wohnungen die sicher was für den schmalen Geldbeutel sind.

Später daheim habe ich die Aufnahme in Affinity Photo als HDR aufgelöst und einen etwas mystischen bläulichen schein verpasst. Auch wenn ich hier kein standartmäßiges Wahrzeichen unserer Hauptstadt abgelichtet habe, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, so soll es ja auch sein.

Aufgenommen wurde das Bild mit meiner Nikon D7200 ISO160 23mm f/9.0 20s mit meinem Nikkor 18-140mm f/3.5-5.6

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 der Ruinentourist

Thema von Anders Norén

error: Content is protected !!