der Ruinentourist

Architektur | Fotografie | Urbex

Riem

Gerade in den aktuellen Zeiten ist Naherholung wichtiger den je, viel zu oft haben wir die schönen Ecken unserer Städte unterschätzt, weil es immer schneller und immer weiter weg gehen musst.

Meine heutige Aufnahme entstand im Riemer Park in München. Dem ehemalige Gelände der Bundesgartenschau 2005. Man merkt hier schnell das die Anlange streng symmetrisch angelegt wurde und zieht fotobegeisterte wie mich magisch an. Momentan ist der „Buga-Park“ mit 130 Hektar der dritt größte Park der Stadt, wird aber weiter ausgebaut so das man sich hier auf 210 Hektar erholen kann.

Egal ob Sport, Spazieren oder einfach nur Baden im See. Meiner Meinung nach der lebenswerteste Ort in München. Für alle die gerne Baden, empfehle ich, nicht an den Strand des Sees zu gehen, sondern auf die Seite der Ortschaft Gronsdorf. Hier gibt es kleine Badebuchten und es ist allgemein etwas ruhiger.

Die heutige Aufnahme entstand mit meiner Nikon Z fc ISO160 50mm f/7.1 1/125s mit meinem Nikkor 50mm f/1.8

Welcher ist den euer Lieblingspark? Lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 der Ruinentourist

Thema von Anders Norén

error: Content is protected !!