der Ruinentourist

Architektur | Fotografie | Urbex

Letzter Rest

Viel war hier nicht mehr.

Schade, der Name war vielversprechend, aber darum soll es nicht gehen.

Ich persönlich besuche Lost Places meist allein. Ja der Kodex sagt hier was anderes, aber auch darum soll es nicht gehen.

Man steht auf einem großen Areal, man hört Vögel, knackendes Geäst, entfernt mal ein Auto, sonst nichts.

Mir schwirren die ganzen tollen Knipsereien der Location durch den Kopf. Wenn wir ehrlich sind, 95% der Fotos aus der Urbexszene sind einfach mal Mist.

Ich schraube die 35mm Festbrennweite an meine D7200 und gehe langsam das gesamte Gelände ab und suche nach Perspektiven. Ja meine Fotos sind sicher nicht perfekt, aber allein die Festbrennweite, zwingt mich zum umdenken. Zoomen gibt es nicht. Es nieselt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 der Ruinentourist

Thema von Anders Norén

error: Content is protected !!